Monthly Archives: Mai 2019

Wie kann man Firefox-Probleme unter Windows 10, 8, 8, 8.1 und 7 beheben?

by ,

Viele Windows-Benutzer werden zustimmen, dass Mozilla Firefox einer der besten Browser für das Betriebssystem von Microsoft ist. Wie jede andere Anwendung ist auch sie anfällig für verschiedene Probleme. Was passiert, wenn Mozilla Firefox nicht geöffnet wird? Was passiert, wenn der Browser zu langsam ist? In diesem Artikel werden wir einige der häufigsten Probleme besprechen, auf die Menschen stoßen, wenn sie Firefox verwenden. Wir werden Ihnen auch zeigen, wie Sie Firefox nicht antwortende Probleme beheben können und andere Probleme, die Sie daran hindern können, das volle Potenzial des Browsers zu nutzen.

Häufige Firefox-Probleme

Wenn es um die Lösung von Problemen geht, ist der beste Ansatz, ein gutes Verständnis des Problems zu erlangen. Also, lassen Sie uns einige der häufigsten Beschwerden besprechen, die Firefox-Nutzer gemeldet haben.

Hohe CPU-Auslastung verursacht Probleme bei Firefox – Sie können firefox hohe cpu auslastung feststellen, die sich auf die Leistung von Firefox auswirkt. Es ist möglich, dass dieses Problem etwas mit dem Antivirus Ihres Drittanbieters zu tun hat.

Wie kann man Firefox-Probleme unter Windows 10, 8, 8, 8.1 und 7 beheben?

Firefox wird nicht geöffnet – In den meisten Fällen tritt dieses Problem auf, wenn etwas mit dem Firefox-Profil des Benutzers nicht stimmt. Dieses Problem kann durch eine Neuerstellung des Profils behoben werden.

Verlangsamung des Firefox aufgrund der hohen RAM-Auslastung – Firefox verwendet möglicherweise zu viele RAM-Ressourcen aufgrund der Erweiterungen Ihres Browsers. Versuchen Sie also, die unnötigen Erweiterungen zu deaktivieren, um zu sehen, ob dies das Problem behebt.

Firefox reagiert nicht und friert weiter ein und stürzt ab – Es ist möglich, dass bestimmte Systemkonfigurationen Probleme mit Ihrem Browser verursachen. Sie können versuchen, Firefox im abgesicherten Modus zu starten, um das Problem zu lösen.

Methode 1: Unnötige Add-Ons deaktivieren

Es ist wahr, dass Add-ons die Funktionalität von Mozilla Firefox verbessern können. Sie können aber auch dazu führen, dass der Browser abstürzt. Einige Benutzer haben sich beschwert, dass sie auf das Problem gestoßen sind, nachdem sie FlashGet installiert haben. Beachten Sie, dass fast jede Art von Add-on Probleme mit Firefox verursachen kann. Daher ist es wichtig, das von Ihnen installierte Add-on zu identifizieren, bevor es zu Problemen mit Ihrem Browser kommt.

Um Add-ons unter Firefox zu deaktivieren, müssen Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

  • Starten Sie Firefox und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Menü in der rechten oberen Ecke des Browsers. Es sollte wie drei horizontale Linien übereinander aussehen.
  • Wählen Sie in den Optionen Add-ons aus.
  • Gehen Sie zum Menü im linken Bereich und klicken Sie dann auf Erweiterungen. Sie sollten die Liste der Erweiterungen sehen, die Firefox hinzugefügt wurden.
  • Suchen Sie nach der problematischen Erweiterung und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Disable.
  • Starten Sie Ihren Browser neu und überprüfen Sie dann, ob das Problem behoben ist.

Hinweis: Wenn Sie nicht wissen, welches Add-on das Problem verursacht, können Sie versuchen, alle Erweiterungen zu deaktivieren und sie einzeln zu aktivieren. Tun Sie dies, bis Sie das Element finden, das Probleme mit Firefox verursacht.

Natürlich können Sie die Erweiterungen nicht deaktivieren, wenn Sie Firefox überhaupt nicht öffnen können. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie, es im abgesicherten Modus auszuführen. Hier sind die Schritte:

  • Klicken Sie auf das Windows-Symbol in Ihrer Taskleiste.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Power.
  • Während Sie die Uschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt halten, wählen Sie Neustart.
  • Sobald Ihr PC neu gestartet ist, folgen Sie diesem Pfad:
  • Fehlerbehebung ->Erweiterte Optionen ->Neustart
  • Drücken Sie nach dem Neustart des Computers F5 auf Ihrer Tastatur, um Abgesicherter Modus mit Netzwerk auszuwählen.
  • Sobald Sie sich im abgesicherten Modus befinden, starten Sie Firefox und deaktivieren Sie die Erweiterungen, indem Sie die obigen Schritte ausführen.

Methode 2: Überprüfung Ihres Anti-Virus

Es ist möglich, dass der Antivirus von Drittanbietern auf Ihrem PC Probleme mit Firefox verursacht. Einige Benutzer berichteten, dass sie, nachdem sie die HTTPS-Scan-Funktion in Avast deaktiviert hatten, das Problem beheben konnten. Wir empfehlen daher, dasselbe zu tun.

Hier sind die Anweisungen:

  • Starten Sie Avast und klicken Sie dann auf Einstellungen.
  • Wählen Sie Komponenten und dann Web Shield.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Anpassen.
  • Deaktivieren Sie die Option HTTPS-Scannen aktivieren.
  • Speichern Sie die Änderungen.

Es ist anzumerken, dass diese Lösung auch für andere Antivirenprogramme außer Avast funktionieren kann. Sie müssen nur die Funktion ähnlich dem HTTPS-Scannen suchen und deaktivieren. Wenn das Problem weiterhin besteht, ist es an der Zeit, Ihren Virenschutz zu deaktivieren oder vollständig zu entfernen. Wenn Sie in der Lage sind, das Problem zu lösen, indem Sie Ihren Antivirus von Drittanbietern entfernen, empfehlen wir Ihnen, zu einer anderen Marke zu wechseln.

Es gibt viele Sicherheitssoftwareprogramme, aber wir empfehlen Auslogics Anti-Malware. Es ist so konzipiert, dass es Ihr System und Ihren Haupt-Virenschutz nicht stört. So können Sie Firefox-Probleme beseitigen und gleichzeitig den Schutz haben, den Sie für Ihren Computer benötigen.

So beenden Sie den Empfang von Facebook-Benachrichtigungen

by ,

Sind Sie es leid, eine Lawine von unerwünschten Facebook-Benachrichtigungen zu erhalten? Haben Sie es satt, von Anzeigen verfolgt zu werden, um die Sie nie gebeten haben? Bombardiert von den scheinbar endlosen Benachrichtigungen in Ihrer persönlichen E-Mail? Hilfe ist da. Sie können unerwünschte facebook app benachrichtigungen deaktivieren und problemlos blockieren, wenn Sie wissen, wie.

Facebook liebt Benachrichtigungen

Es ist das Lebenselixier der Plattform, das Nachrichten sendet, die um Konten herumwirbeln, verbindet und informiert, aktualisiert und kommuniziert, enthüllt und oft drängt.

In einem eher prosaischen Sinne sind Benachrichtigungen Nachrichten oder Updates, die Sie über die Aktivitäten Ihrer Freunde, Anwendungen, Seiten und Gruppen informieren, die Sie abonnieren.

So beenden Sie den Empfang von Facebook-Benachrichtigungen

Manchmal können diese Benachrichtigungen irritierend sein, besonders wenn man viele Freunde hat und vielen Dingen folgt. Sie können dein persönliches E-Mail-Konto oder dein Benachrichtigungsmenü auf Facebook blockieren.

Mit ein paar einfachen Klicks können Sie diese lästigen Benachrichtigungen jedoch blockieren. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten, Benachrichtigungen zu stoppen, und wenn man sich einmal daran gewöhnt hat, sind sie blendend einfach.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren.

So beenden Sie den Empfang von Facebook-Benachrichtigungen auf dem Handy

 

Es mag heimlich erschienen sein, aber ein Facebook-Handy-Update im letzten Jahr enthielt eine dauerhafte Benachrichtigung für die Benutzer, um mit Facebook-Benachrichtigungen immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Das einzige Problem ist, dass die Benutzer mit Benachrichtigungen über jedes Zucken, Niesen und Blinzeln von den Freunden überschwemmt werden, die nicht nur die Posteingänge verstopfen, sondern auch ziemlich verdammt nervtötend sein können.

Wenn Sie es ausschalten wollen, erfahren Sie hier, wie Sie es machen:

  • Öffnen Sie Ihre Facebook-App, tippen Sie auf „Menü“ und tippen Sie auf die Facebook-Einstellungen.
  • Scrollen Sie nach unten in der Liste, unter „Erweiterte Benachrichtigungseinstellungen“ sollten Sie eine Option sehen, mit der Sie die Option „Laufende Benachrichtigungen“ deaktivieren können.
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen und das sollte die laufenden Benachrichtigungen stoppen.
  • Gleichzeitig kannst du auch jede andere Benachrichtigung von Facebook deaktivieren. Wenn Sie ein Fan von laufenden Benachrichtigungen sind, ist das fair genug. Aber vielleicht möchtest du die anderen Benachrichtigungen deaktivieren, um die Dinge in Schach zu halten.

So stoppen Sie den Empfang so vieler Benachrichtigungen auf dem Desktop

Manchmal bekommst du zu viele Benachrichtigungen in deinem Profil, wenn du Facebook von einem Desktop aus benutzt.

Sie können diese bearbeiten, so dass Sie nur die gewünschten Benachrichtigungen erhalten.

  • Gehe zu dem kleinen schwarzen Pfeil oben (genau rechts neben dem Vorhängeschloss-Symbol).
  • Klicken Sie auf den Pfeil und im Scroll-Down-Menü auf Einstellungen.
  • Auf der linken Seite der Seite sehen Sie eine Liste mit „Benachrichtigungen“ neben einem Symbol der Erde.
  • Klicken Sie darauf und Sie erhalten eine Liste der Bearbeitungsmöglichkeiten für Benachrichtigungen.
  • Bearbeiten Sie den Inhalt nach Herzenslust.
  • Bearbeiten Ihres Facebook-Newsfeeds
  • Dein Newsfeed gibt dir alle Updates von deinen Freunden und Interessen, aber manchmal schleichen sich auch lästige Anzeigen ein. Wenn Sie Ihren Newsfeed löschen möchten, erfahren Sie hier, wie Sie es machen:
  • Klicken Sie oben auf der Seite auf „Home“.
  • Klicken Sie auf News Feed auf der linken Seite der Seite.
  • Navigieren Sie zu der Benachrichtigung in Ihrem News Feed, die Sie blockieren möchten.
  • Positionieren Sie den Cursor auf der rechten oberen Ecke der Benachrichtigung. Ein verblassender Pfeil sollte sichtbar sein.
  • Klicken Sie auf den Pfeil zu und es erscheint ein schwebendes Menü, das mehrere Optionen enthält.
  • Wählen Sie die Option „Diesen bestimmten Benutzer, diese bestimmte Anwendung oder Gruppe ausblenden“.
  • Du kannst erleichtert sein zu wissen, dass alle Benachrichtigungen von dem Benutzer, den du blockiert hast, oder den lästigen Anzeigen von nun an in.

Sperrung des Benachrichtigungseingangs

Sie können auch Benachrichtigungen von bestimmten Benutzern aus dem Posteingang sperren.

  • Klicken Sie auf das Globussymbol oben auf Ihrer Facebook-Seite. Dieses Symbol weist Sie auf die erhaltenen Benachrichtigungen hin und zeigt eine Liste der letzten Benachrichtigungen an.
  • Gehen Sie zu der Meldungsart, die Sie sperren möchten.
  • Positionieren Sie den Cursor in der rechten Ecke der Benachrichtigung. X‘ wird dann angezeigt.
  • Klicken Sie einfach auf das’X‘ und Sie erhalten keine Benachrichtigungen mehr von diesem Benutzer.

Und das ist alles.