Ubisoft hat im Laufe der Jahre großes Interesse an Blockchain-Gaming-Initiativen gezeigt, aber zum ersten Mal hat der erfolgreiche Videospiel-Publisher sein eigenes krypto-zentriertes Spiel veröffentlicht.

Rabbids Token wurde heute uraufgeführt und ist ein Riff der beliebten CryptoKitties von Dapper Labs , die Ethereum beim ersten Start zum Absturz brachten . Mit Rabbids Token können Benutzer alberne Versionen der Rabbids in der Ethereum-Blockchain kaufen, indem sie die albernen, kaninchenähnlichen außerirdischen Kreaturen aus Ubisofts langjähriger Spieleserie ziehen .

Es gibt jedoch einige wichtige Wendungen, die es von CryptoKitties unterscheiden

Das größte Problem ist, dass Spieler den Rabbid möglicherweise nicht lange besitzen werden. Es kann von einem anderen Bitcoin Revolution Benutzer gekauft und von Ihnen „gestohlen“ werden – und Sie erhalten kein Geld dafür.

Für einige potenzielle Spieler ist dies ein unerwarteter Curveball, aber Sie erhalten ein POPO-Zertifikat (Proof of Plausible Ownership), aus dem hervorgeht, dass Sie den Rabbid auch nur kurz besessen haben. Spieler können die POPOs sammeln, um zu versuchen, eine vollständige Sammlung auf der Website zusammenzustellen, aber sie können nicht verkauft oder gehandelt werden.

Die andere Wendung ist, dass alle durch das Spiel erzielten Einnahmen der Wohltätigkeitsorganisation UNICEF zugute kommen. Obwohl das Eigentumsniveau nicht ganz dem von CryptoKitties und anderen Blockchain-basierten Spielen entspricht, wird letztendlich alles für einen guten Zweck verwendet. Jeder Rabbid verwandelt sich auch, sobald Sie ihn einem anderen Benutzer „stehlen“, sodass Sie nicht genau wissen, welchen Sie kaufen.

Rabbids können mit Ethereum gekauft werden, indem eine Brieftasche mit der Site verknüpft wird, wobei jedes Rabbid derzeit zwischen 0,05 und 0,15 ETH verkauft. Zusätzlich wird es bei Vollmond Rabbids in Sonderausgabe geben, die nächste wird am 5. Juli stattfinden.

Bitcoin

Ubisoft, Immutable und CCP enthüllen die Zukunft des Kryptospiels

Ubisoft ist mit Abstand der größte Spielehersteller, der ein kryptofähiges Spiel herausbringt, da das Unternehmen massive Spiele-Franchise-Unternehmen wie Assassin’s Creed und Far Cry herausbringt.

Rabbids Token stammt aus dem Strategic Innovation Lab des Herausgebers, das hinter seiner Entrepreneurs Lab-Initiative steht , die bisher mehrere Blockchain-Startups unterstützt hat. Ubisoft hat zuvor auch ein Minecraft-ähnliches Krypto-Spiel namens HashCraft als Prototyp entwickelt , das nie offiziell veröffentlicht wurde . Außerdem hat sich das Unternehmen als Validator für die UOS-Blockchain von Ultra angemeldet.